Schweden: Armenischer Botschafter sprach auf assyrischer Erinnerungsfeier für Naum Faik

Artak Apitonian, der armenische Botschafter in Schweden bei seiner Rede auf der assyrischen Erinnerungsfeier im schwedischen Sodertalje. Bild: AINA

Artak Apitonian, der armenische Botschafter in Schweden, war der Hauptsprecher auf der, dem assyrischen Volksdichters Naum Faik gewidmeten, Erinnerungsfeier im schwedischen Sodertalje am vergangenen Sonntag, den 07. Februar 2015.

Artak Apitonian betonte in seiner Rede die Gemeinsamkeiten der beiden Volksgruppen. „Die Freundschaft zwischen Armeniern und Assyrern ist durch eine besondere Bande gefestigt. Beide Völker waren im Laufe der Geschichte Zielscheiben von Grausamkeiten und Völkermord unter den Osmanen 1915“, sagte der Botschafter unter besonderer Betonung der kulturellen Gemeinsamkeiten zwischen Armeniern und Assyrern. „Einige alte Texte assyrischer Autoren existieren heute nur noch auf Armenisch, und bevor die Armenier ihr eigenes Alphabet entwickelten, hatten sie über Jahrhunderte die assyrische Schrift verwendet“, erklärte Apitonian.

Die armenische und die assyrische Gemeinde Schwedens bekräftigten ihre Zusammenarbeit ausbauen zu wollen.

 

 

Kompletter Artikel in englischer Sprache:

http://www.aina.org/news/20150208205942.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s