Französischer Abgeordneter fordert Streichung der PKK von der EU-Terrorliste

Paul Molac fragt im französischen Parlament nach der Streichung der PKK von der EU-Terrorliste. Bild: Youtubescreenshot (https://www.youtube.com/watch?v=pgrLY7BgQjM&list=UUoPik8tPlQKUtZuqQoM63cg&index=1)
Paul Molac fragt im französischen Parlament nach der Streichung der PKK von der EU-Terrorliste. Bild: Youtubescreenshot (https://www.youtube.com/watch?v=pgrLY7BgQjM&list=UUoPik8tPlQKUtZuqQoM63cg&index=1)
Am Mittwoch den 11. Februar stellte der bretonische Nationalratsabgeordnete Paul Molac im französischen Parlament die Präsenz der kurdischen Arbeiterpartei PKK auf der EU-Terrorliste in Frage. Ihre Präsenz darauf sei mittlerweile eine höchstfragwürdige Tatsache, da ihre Kämpferinnen und Kämpfer aufopferungsvoll auf derselben Seite wie viele europäische Staaten, insbesondere in Kobane, gegen den Islamischen Staat kämpfen.
Paul Molac unterstrich, dass die Einstufung der PKK als Terroroganisation Auswirkungen auf Frankreich hat. Am 28. Januar wurden dort zehn Kurden mit türkischem Pass zu Bewährungsstrafen von zwischen einem und vier Jahren wegen finanzieller Unterstützung der PKK durch die Organisation von kulturellen Veranstaltungen verurteilt. Währenddessen erhärtet sich mehr und mehr der Verdacht, dass der türkische Staat unmittelbar an der Ermordung von drei kurdischen Aktivistinnen im Januar 2013 in Paris beteiligt war. Wenn man versteht, dass die Europäische Union eine politische Institution ist, die wiederum der Druckausübung anderer politischer Kräfte ausgesetzt ist, wird unumgänglich die Frage nach der Sachdienlichkeit von Listen zu stellen, die die EU entwirft. Darüber hinaus ist es nicht unwichtig zu erwähnen, dass der IS / ISIS kein Bestandteil dieser Terrorliste ist. Ebenso betonte Molac, dass es aus genannten Gründen nun Zeit ist die PKK, die Gesamtheit kurdischer Bewegungen, die gegen den IS / ISIS kämpft, sowie auf der nächsten Ebene das gesamte kurdische Volk anzuerkennen, und ferner seitens der EU zu unterstützen sowie sie offiziell als stabilisierende Kräfte im Nahen und Mittleren Osten einzustufen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s