Serkan Engin: Dichter, Denker und Aktivist für mehr Gerechtigkeit in der Türkei

The poet Serkan Engin who rose to fight for justice in Turkey
Serkan Engin, poetischer türkischer Menschenrechtler; Bild: http://www.1tv.am/en/news/2015/05/26/Serkan-Engin/16517#
Serkan Engin ist Fan der Musik von u.a. „Queen“, „The Doors“ oder Orhan Gencebay. Er verfasst literarische Werke in lyrischer Form und setzt sich für mehr Gleichheit und Gerechtigkeit in der türkischen Gesellschaft ein.
Serkan Engins „The Barbarian and Lady Violet“ (Der Barbare und Lady Violet) kann als Werk über ein staatliches Verbrechen und die Auswirkungen seiner Verleugnung auf das Leben eines Menschen verstanden werden.
Der türkische Schriftsteller ist überzeugt, dass ein Mitglied der türkischen Zivilgesellschaft keine gründliche Forschung braucht, um den Völkermord an den Armeniern, Aramäern / Assyrern, Pontosgriechen und Jesiden anzuerkennen. Historische Fakten und Berichte zeitgenössischer Medien sprechen eine deutliche Sprache und sind zahlreich verfügbar. Das Problem sieht Serkan Engin vor allem in einem, durch die Politik gefördertem, mangelnden Schuld- und Unrechtsbewusstsein.
Dazu gab er jüngst den armenischen TV Sender „1 TV“ ein Interview. Der Bericht über Serkan Engin im armenischen Fernsehen kann hier angeschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=b4UjTdFtfeI
Autoren von Werken wie „The Barbarian and Lady Violet“ (Der Barbare und Lady Violet) werden in der Türkei nicht selten strafrechtlich verfolgt, werden, wie u.a. im Fall Hrant Dink, getötet oder sterben unter ominösen Umständen offiziell bei „Unfällen“.
Engins mutiges Engagement geht noch weiter. Zur Zeit setzt er sich für mehr Rechte ethnischer Minderheiten oder Homosexueller ein. Damit dieses Engagement eine Chance hat, ruft er dazu auf, bei den bevorstehenden Wahlen die Partei HDP zu wählen.
Serkan Engin bekennt sich dazu, HDP zu wählen. Er sieht in der Partei eine Chance auf mehr Gerechtigkeit. Bild: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=869162599838060&set=a.117158975038430.30230.100002329839399&type=1&theater
Persönlichkeiten wie Serkan Engin, die gegen den Strom schwimmen, obschon sie um die Gefahr wissen, sind es, die Gesellschaften voran bringen. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles nur erdenklich Gute, und hoffen dass viele seinem Beispiel folgen werden. Sie sind noch eine Minderheit in der türkischen Gesellschaft, aber es tut zu wissen, dass es sie gibt.
Quellen:
Facebookprofil von Serkan Engin
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s