Gewalt gegen Kurden in der Türkei : „Ihr seid armenische Bastarde!“

Seit nunmehr acht Tagen wird die Stadt Cizre von der türkischen Armee belagert. Cizre ist mit gut 100.000 Einwohnern etwa so groß wie Trier oder Koblenz und liegt an den Ufern des Tigris in der Provinz Şırnak nahe der irakisch-türkischen Grenze. Die überwiegenden Mehrheit der Einwohner der ehemals aramäisch-assyrischen Stadt sind kurdische Muslime sunnitischer Konfession.

@AvaXascar twitterte, die türkische Polizei fahre nachts durch die Stadt und beleidige die Bewohner über die Lautsprecher ihrer Fahrzeuge mit Parolen wie „Ihr seid Armenier! Die Armenier sind stolz auf euch! Ihr seid armenische Bastarde!“

Im ganzen Land kam es in den vergangenen Tage zu heftigen anti-kurdischen Ausschreitungen. In den, auch von Armeniern bewohnten, Istanbuler Stadtvierteln Şişli, Kurtuluş und Beşiktaş marschierten Rechtsradikale und Islamisten auf, die „Wir werden diese Viertel zu Friedhöfen für Armenier und Kurden machen“ skandierten.

Die Bilder aus beinahe allen größeren türkischen Städten erinnerten dieser Tage an das Deutschland der 30er und 40er Jahre. Rechtsradikale Graue und Wölfe und AKP-treue Islamisten der „Osmanlı Ocakları“ (Osmanische Horden) bedrohten Kurden und Armenier mit dem Tod, schlugen kurdische Gewerbetreibende zusammen und zündeten ihre Geschäfte sowie oppositionelle Zeitungsgebäude an.

Selahattin Demirtaş, Parteivorsitzender der linksliberalen, pro-kurdischen Partei HDP sowie Parteikollegen und tausende Sympathisanten, darunter auch Kurden, die durch den Tigris aus Südkurdistan (Nordirak) gekommen sind, sind in Richtung Cizre gezogen, werden jedoch von der türkischen Armee am Zutritt gehindert. Die Stadt ist auf Weisung der türkischen vollständig abgeriegelt.

Beschuss durch Mörser, Granaten und Scharfschützen der Armee haben in den letzten Tagen offenbar mindestens 20 zivile Opfer, darunter 5 Kinder, gefordert.

(JPEG)
Bild: Twitter
(JPEG)
Bild: Twitter

In Europa finden währenddessen in England, Schottland, Frankreich sowie im ganzen deutschsprachigen Raum Solidaritätskundgebungen der kurdischen Diaspora mit den Einwohnern von Cizre statt. Zur Stunde finden Protestkundgebungen kurdischer Jugendorganisationen in Paris und am Flughafen Köln-Bonn statt.

Der aus Lettland stammende Menschenrechtskommissar des Europarats, Nils Raymond Muižnieks, sprach von beunruhigenden Berichten über „unangemessene Gewaltanwendung seitens der Sicherheitskräfte gegenüber Zivilisten“ und forderte die türkische Regierung auf, unabhängige internationale Beobachter nach Cizre zu lassen.

 

 

Quellen

Welt: Oppositionelle marschieren in abgeschnittene Stadt

Nouvelles d’Arménie en ligne: Manifestations racistes dans les quartiers peuplés d’Arméniens d’Istanbul

ANF Son haberler, 11.09.2015, saat 22:20

BBC: Turkey ‚must ensure access‘ to besieged Cizre, says Council of Europe

Youtubevideo: öteki Haber – Cizre’de Polis Anonsu : „Hepiniz Ermenisiniz!“ „Ermeni P*cisiniz“

Youtubevideo: Liberta İşiği – Cizre’de Polis’in tehdit anonsu: „Hepiniz Ermenisiniz“..!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s