Paris: 200 Christen aus Syrien und dem Libanon protestieren gegen die Komplizenschaft von IS / ISIS und Türkei

Assyrisch-aramäischer Demonstrant hält ein Schild, auf dem steht: „Irak ohne Christen ist kein echter Irak“. Die Mütze, die er trägt, ziert ein stilisiertes arabisches „N“, jener Buchstabe, mit dem der IS / ISIS / Islamische Staat die Häuser von Christen markiert. Bild: Facebook / La Beauté Assyrienne

Ungefähr 200 Personen haben sich am Abend des Montag, 06. September 2015, in der Nähe der türkischen Botschaft von Paris versammelt. Sie protestierten gegen das „falsche Spiel der Türkei“ und ihre Komplizenschaft beim „Völkermord an der orientalischen Christenheit“.

Mit Blick auf eine Konferenz der Vereinten Nationen über ethnische Minderheiten im Nahen Osten, die am Dienstag in Paris stattfand, folgten die Demonstranten einem Aufruf der Organisation „Chredo“ (Coordination des Chrétiens d’Orient en danger / Koordination bedrohter orientalischer Christen). Chredo wirft Ankara das doppelte Spiel vor, einerseits Mitglied der NATO zu sein, und andererseits den IS / ISIS zu unterstützen.

„Indem die Türkei als Transitland für die Öltransporte des IS / ISIS fungiert, indem sie Dschihadisten ungehindert die syrische Grenze passieren lässt, um sich dem IS / ISIS anschließen zu können, sowie ihnen bei Waffen- und Munitionslieferungen hilft, macht sie sich zum Komplizen von DAESH (arabische Abkürzung für den IS / ISIS / Islamischer Staat)“, versicherte Patrick Karam, Präsident von Chredo.

Die Demonstranten trugen Banner mit Aufschriften wie „Türkei 1915: Schuldig des Völkermordes an den Armeniern – 2015: Schuldig des Völkermordes an den Christen des Orients“ und schwenkten französische, libanesische und syrische Flaggen.

 

Quelle: AFP / Le Figaro: Des chrétiens d’Orient mobilisés contre la Turquie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s