Katholikos Aram I weiht armenisches Kulturzentrum in Abu Dhabi ein

Aram I, der armenische Katholikos von Kilikien, weihte am Freitag mit dem Kulturminister der Vereinigten arabischen Emirate, Sheikh Nahyan bin Mubarak, das armenische Kulturzentrum in Abu Dhabi ein. Es befindet sich auf dem Gelände, der 2015 eingeweihten armenischen Kirche.

Bin Mubarak betonte die Wertschätzung seines Landes für die armenische Gemeinschaft, der rund 10.000 Mitglieder angehören.
Sie kamen und kommen seit Ende der 70er als Facharbeiter ins Land.

Außerdem sagte der Minister, dass sich sein Land unter der Regentschaft von Sheikh Khalifa bin Zayed Al Nahyan der interreligiösen Toleranz verpflichtet sehe.
Aram I fand Worte des Lobes und Dankes für die Unterstützung der Emirate.

Neben mehreren hundert Mitgliedern der armenischen Gemeinschaft nahmen der libanesische Botschafter, Hassan Youssef Saad, und sein armenischer Amtskollege, Gegham Gharibjanian, an der Veranstaltung teil.
Ausländische Gastarbeiter machen in den Vereinigten Arabischen Emiraten ca. 80% der Bevölkerung aus.

Aram 1 Abu Dhabi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s