Griechenland.net: Athen protestiert gegen Koran-Rezitation in der Hagia Sophia

[…]
Aus den Reihen der konservativen Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) wird die griechische Regierung dazu aufgefordert, aktiv zu werden. Durch die jüngste Maßnahme werde die Hagia Sophia „zum ersten Mal seit 80 Jahren praktisch in eine Moschee umgewandelt“, heißt es. Die Handlungen Ankaras seien mit einem EU-Kurs „nicht vereinbar“.
Aus den Reihen der liberalen „To Potami“ ist die Rede von einer „Beleidigung der Kultur und der Geschichte“.
[…]
 
Den kompletten Artikel lest ihr im Link:
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s