Tegernseer Stimme: ARD berichtet über Ausschreitungen in Rottacher Asyl-Halle Radikale Gruppe attackierte Christen

Gewalt gegen christliche Flüchtlinge – auch in Rottach-Egern. Nach Recherchen von „report-München“ soll ein selbsternannter Imam in der Traglufthalle etwa 30 Menschen gesteuert haben, die ihm absolut hörig waren. Anfang Juni kam es dann zu einem Gewaltausbruch.
[…]
Der Bericht von „report“ zeigt nun, dass es in vielen Unterkünften zu religiös-motivierten Attacken auf christlich-orientalische Minderheiten kommt. Dabei war es in Rottach-Egern entgegen ersten Berichten aus dem Landratsamt keine Massenschlägerei, sondern ein gezielt religiös begründeter Angriff eines wütenden Mobs auf einen Christen und seinen Zimmergenossen.
Laut dem ARD-Politmagazin soll ein selbsternannter Imam in der Halle das Sagen gehabt haben.
[…]
Weiter im Link:

https://tegernseerstimme.de/radikale-gruppe-attackierte-christen/216549.html

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s