FuF: Ich bin wütend, wahnsinnig wütend: Die Neulinken, die Antifa & die Grünen schweigen zu den Grauen Wölfen.

[…]
Offen zogen 1500 Ultra-Rechte durch die Strassen, lobten Erdogan in höhsten Tönen, riefen nach ihrem Führer. Doch wo waren die Gegendemonstranten? Wo waren die Grünen Hate-Speech Verfolger? Wo waren die ANTIFA, der schwarze Block, die Grünen, die Neulinken. Wo waren die Leute, die vor nicht einmal einem Jahr zu 10000enden auf die Strassen für ein offenes Europa gingen? Wo „Die toten Hosen“ mit ihrer Moral und ihrem Konzert. Wo war Bürgermeister Häupl mit seinen Worten: Des brauch ma do net!“, um die PEGIDA im Keim zu ersticken? Ich habe mehrere Tage gewartet. Nichts, nirgends. Alle haben sie die Klappe gehalten. Sie schweigen, weil es sich nicht um die ewigen Täter handelt, die man selbstverständlich vernichten muss. Die widerlichen Deutschen. Denen man seit mehr als 70 Jahren die selben Worte um die Ohren haut, sobald sie auch nur den Funken eines eigenen Willens aufweisen. Sie werden verfolgt, sobald sie auch nur irgend einen Post im Social Media absetzen, der in irgendeiner Form in ihr Beuteschema fällt.
Und das geht noch weiter. Es befindet sich einer dieser Faschisten im Bundeskanzleramt in Österreich. Noch schlimmer, er traf sich mit BK Kern und ist somit im roten Sumpf tätig. Baki Uslu schmückte sich mit dem Wolfsgruss, was einem Hitlergruß gleich zu rechnen ist. Wo bleibt der Aufschrei?
Bitte liebe Neulinke, bitte liebe ANTIFA, liebe Grüne – bitte verschont uns mit eurer Doppelmoral. Vor eurem Messen mit zweierlei Mass. Bitte verschont uns mit eurer hohlen Empörtheit. Mit eurer moralischen Überlegenheit. Verschont uns mit eurem überheblichen ewigen Geschimpfe und Gegeifere auf die Ungebildeten. Ihr habt versagt. Auf ganzer Linie.
[…]

Den kompletten Kommentar lest ihr im Link:

https://www.fischundfleisch.com/iuliuscaesar/ich-bin-wuetend-wahnsinnig-wuetend-die-neulinken-die-antifa-die-gruenen-schweigen-zu-den-grauen-23394

 

Offenbar haben Antifakreise die Betreiber von Fisch und Fleisch unter Druck gesetzt, so dass der Artikel gelöscht wurde. Hier der Text in voller Länge:
Ich bin wütend, wahnsinnig wütend… die Neulinken, die Antifa und die Grünen halten den Mund und schweigen zum Thema Graue Wölfe und dazu dass im Bundeskanzleramt ein Rechtsextremist sitzt.
Ich muss mich da jetzt schon im Vorhinein entschuldigen für meinen Ausraster. Aber mir reicht es. Ich sehe rot.
Seit Jahren hauen uns die Neulinken, die ANTIFA und die Grünen in einer Endlosschleife um die Ohren, wie mies, wie schlecht und wie bösartig wir sind. Wir Deutschnationalen, wir Wiederholungstäter, wir ewig Gestrigen, wir Ungebildeten. Wir Stammtischsitzer und Bierzeltbewohner. Wir Bierdunsteinatmer und wir leichtgläubige Geister. Wir leicht Beeinflussbaren. Wir Kreidefresser und wir Antidemokraten. Wir Zaunbesitzer und Empathielosen Arschlöcher (ja so stand das im Facebook). Wir „besorgte“ und ängstlich vor dem Umbekannten. Wir die wir auf die Rattenfänger reinfallen. Wann immer sich ein kleines bisschen Stolz, eigener Wille zeigte. Wann immer sich Sorgen, Besorgtheit über uns legte. Habr ihr uns so bezeichnet, um uns eure einzig akzeptable politische Einstellung aufzuzwingen.
Immer wenn 25 Identitäre, PEGIDA Anhänger, Ballbesucher, was auch immer – mit der Betonung auf „was auch immer“ machten, da versammeln sie sich. Von weit her angereist. Die Muttersöhnchen, die AMS finanzierten. Die von der Regierung bezahlten Berufs Demonstrierer. Der schwarzer Block. Die „Unseren Hass könnt ihr haben!“ und „Deutschland verrecke!“ Fraktion. Die „Bomber Harries DO IT!“ Fraktion. Die Besser-Menschen und Moralaposteln. Die auf den Glauben Schimpfer, die auf die Gläubigen Hinabschauer und die Priesterhasser. Die Eisenstangensucher und Pflastersteine Horter. Schwarz Angezogen und vermummt. Ziehen sie zu hunderten gegen die 25 unbewaffneten Leute los – und zimoern dabei nicht denen nach dem Leben zu trachten und zu verletzen. Diese 25, die eigentlich die Antwort auf die Fraktion der ANTIFA und NEULINKEN sind. Die 25 Leute, die als Gegenbewegung zu diesen – ich muss mich da jetzt bremsen… Liebe Neulinke habt ihr Batman gesehen? Kennt ihr den Joker? Wisst ihr wer der Grund ist warum die Identitären überhaupt da sind? Egal.
Jetzt hätten die ambitionierten Verfolger und Jäger. Die verbissenen Widerständler endlich die Chance gehabt. Mehrere Tage haben offen Ultra-Nationalisten und Rechtsextreme auf Wiens Strassen demonstriert. Ohne Anmeldung der Demonstration, ohne Rücksicht, ohne Achtung des Rechtsstaates. Offen zogen 1500 dieser Exemplare durch die Strassen. Doch wo waren die Gegendemonstranten? Wo waren die Grünen Hate-Speech Verfolger. Wo waren grosse Teile der ANTIFA, der schwarze Block, die Grünen, die Neulinken – wo blieb der Aufschrei. Lediglich ein kleiner Teil versammelte sich, um diesen Wahnsinn aufzuzeigen. Aber wo war die breite Masse, die vor nicht einmal einem Jahr zu 10000enden auf die Strassen für ein offenes Europa in Wien auf die Strassen gingen. Wo „Die toten Hosen“ mit ihrer Moral und ihrem Konzert. Wo war Bürgermeister Häupl mit seinen Worten: Des brauch ma do net!“, um die PEGIDA im Keim zu ersticken? Nirgends. Alle haben sie die Klappe gehalten. Sie haben die Klappe gehalten, weil die Teilnehmer nicht blond, weisshäutig und blauäugig sind. Sie schweigen, weil es sich nicht um die ewigen Täter handelt, die man selbstverständlich vernichten muss. Die widerlichen Deutschen. Denen man seit mehr als 70 Jahren die selben Worte um die Ohren haut, sobald sie auch nur den Funken eines eigenen Willens aufweisen. Sie werden verfolgt, sobald sie auch nur irgend einen Post im Social Media absetzen, der in irgendeiner Form in ihr Beuteschema fällt.
Und das geht noch weiter. Es befindet sich einer dieser Faschisten im Bundeskanzleramt in Österreich. Noch schlimmer er traf sich mit BK Kern und ist somit im roten Sumpf tätig. Baki Uslu schmückte sich mit dem Wolfsgruss, was einem Hitlergruß gleich zu rechnen ist. Wo bleibt der Aufschrei?
Bitte liebe Neulinke, bitte liebe ANTIFA, lieber schwarzer Block, lieber Grüne – bitte verschont uns vor eurer Doppelmoral. Vor eurem Messen mit zweierlei Mass. Bitte verschont uns mit euerer hohlen Empörtheit. Mit eurer moralischen Überlegenheit. Verschont uns mit eurem überheblichen ewigen Geschimpfe und Gegeifere auf die Ungebildeten. Ihr habt versagt. Auf ganzer Linie. Mit den letzten Wochen ist klar geworden, dass ihr Rassisten seid. Antideutsche, die nur eine bestimmten Kulturkreis bekämpfen und hassen. Die nur einen Kulturkreis vernichten wollen. Und dabei alles andere hinten anstellen. Bitte, bitte tut uns und euch einen gefallen und macht das was Aussenminister Kurz, einer der wenige vernünftigen Politiker hier, den Ultranationalisten nach den Demos in Wien mitgeteilt hat. Meine Oma meinte dazu immer nur: Macht es wie ein 40er Zwirn und reißt ab.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s