ZOCD: „Als Bischof in Arabien“

Lesung und Gespräch mit dem Autor und Nahost-Experten Simon Biallowons

[…]
Als Bischof in Arabien“ begleitete Simon Biallowons, der selbst einige Zeit im Nahen Osten lebte, den Schweizer Kapuzinerbischof Paul Hinder auf seinen Reisen durch Arabien. Hinder betreut das Apostolische Vikariat Südarabien, welches die Länder der Vereinigten Arabischen Emirate, den Oman und Jemen umfassen. Mit über 900.000 Quadratkilometer ist es eines der flächengrößten Bistümer. Während es im Jemen noch einheimische Christen gibt, findet man in den Emiraten nur christliche Migranten. Daher betrachtet sich Hinder auch als Migrantenseelsorger, dessen Schäfchen sich in diesen Ländern häufig am Rand der Gesellschaft befinden, aber einen starken Zusammenhalt haben. Der Dialog und die Begegnungen mit dem Islam sind nur stark eingeschränkt möglich.
[…]

Weiter im Link:

http://www.zocd.de/2016/08/01/als-bischof-in-arabien/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s