Diablog: Der Arzt Hans Löber auf Milos

Briefe eines Marinestabsarztes aus den Jahren 1943-44

Milos, eine Insel mit einer langen Geschichte. 1943-44 diente dort der Militärarzt Hans Löber und beschrieb den Ort und seine Arbeit in Briefen an seine Familie. Von griechischer und deutscher Seite kam die Initiative, sich an diesen Mann, der den Griechen von Milos viel Gutes getan hat, zu erinnern und ihm eine Publikation zu widmen. Barbara Blume und Dimitra Didangelou stellen das Buch jeweils vor.

Weiter im Link:

http://diablog.eu/literatur/der-arzt-hans-loeber-insel-milos/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s