We Are Christians: Reiseeindrücke aus der Ninive Ebene nach der Befreiung

We Are Christians reist in befreite christliche Städte

Vor wenigen Tagen kehrten Josef Gabriel, Vorsitzender der Hilfsorganisation „We Are Christians – Aramaic Charity Organization e.V.“ und Stefan Markus, aktives Mitglied des aramäischen Hilfswerks, von einer wichtigen Mission zurück.
Kurz nach der Befreiung der christlichen Orte Bartella, Bagdede (auch Qaraqush genannt), Keramlais und weiteren Dörfer in der Ninive-Ebene im Nordirak, machten sich beide am 29.10.2016 auf den Weg, um sich vor Ort erneut ein Bild zu machen und weitere humanitäre Hilfsmaßnahmen vorbereiten zu können.
Von Erbil ging es am 30.10.2016 in die erst vor wenigen Tagen von der IS-Schreckensherrschaft befreiten Gebiete in der Ninive-Ebene, die überwiegend von aramäischen Christen bewohnt war. Begleitet wurden sie dabei von Mitgliedern der aramäisch-christlichen Miliz „Ninive Plain Forces“, die infolge des IS-Terrors in den vergangenen zwei Jahren gegründet wurde, um die Christen vor Ort zu schützen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s