Filmpremiere in Jerewan: „Die jesidischen Helden des Bergkarabachkrieges“

Am Mittwoch, 16.11.2016 feierte der Film „Die jesidischen Helden des Bergkarabachkrieges“ nach dem Drehbuch von Said Avdalyan im Kino „Moskau“ in der armenischen Hauptstadt Jerewan Premiere.

Laut Avdalyan nahmen von 1988 bis heute 500 Jesiden auf armenischer Seite am Kampf um Arzach (Bergkarabach) teil. 45 seien in diesem Zeitraum gefallen. Sowohl in der armenischen Mehrheitsgesellschaft aber auch in der jesidischen Gemeinschaft selbst gebe es kaum ein Bewusstsein gegenüber diesem Thema.

Unter der Regie von Nairi Hokhikyan wurde der Film an Originalschauplätzen gedreht. Verfügbar ist er bislang in den Sprachen Armenisch (Hocharmenisch / Ostarmenisch) und Êzîdîkî (Jesidisch), wie die jesidischen Organisationen aus historischen Gründen die Sprache Kurmandschi (Nordkurdisch) nennen. Es ist geplant, den Film auch in weiteren Sprachen zu übersetzen und veröffentlichen. Hokhikyan betonte möglichst präzise Schicksale der „jesidischen Helden des Bergkarabachkrieges“ nachzeichnen zu wollen.

 

Quelle: Armenpress (https://armenpress.am/eng/news/867932/%E2%80%9Cyazidi-heroes-of-nagorno-karabakh-war%E2%80%9D-movie-to-premiere-in-yerevan%E2%80%99s-%E2%80%9Cmoscow%E2%80%9D-cinema.html)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s