3 Aramäer / Assyrer für Trump

Mit der Wahl Donald J. Trumps wurden auch Aramäer / Assyrer gewählt

Wenn Trump am 20. Januar 2017 die Präsidentschaft der USA antritt, werden drei Aramäer / Assyrer ihre Plätze in seinem Nahostberaterstab einnehmen.
Zum Einen gibt es Professor Gabriel Sawma, Nahostexperte und Professor für internationales Recht. Er ist Aramäer aus Beirut im Libanon.
Außerdem verstärkt Walid Phares, maronitischer Christ aus der libanesischen Stadt Batroun den Beraterstab des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Er hat sich in Vergangenheit auf wissenschaftlicher, politischer und medialer Ebene als Nahost- und Terrorismusexperte bewährt.
Auch auf die Arbeit von David William Lazar, Assyrer aus der irakischen Hauptstadt Bagdad und Vorstandsmitglied der AMO (American Mesopotamian Organisation) darf man gespannt sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s