Stern: Hoch und heilig: Armenien – das letzte Abenteuer am Rande Europas

Wo Schluchten und Flüsse das Hochland durchschneiden, Straßen plötzlich enden und prächtige Klöster stehen, da kann der Glaube Berge versetzen. Die Armenier erhoben als Erste das Christentum zur Staatsreligion. Reise durch ein Land, das die meisten nur mit der Tragödie vor 101 Jahren verbinden.

Weiter im Link:

http://www.stern.de/reise/europa/armenien—das-abenteuer-am-rande-europas-7210120.html#mg-1_1480876255052

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Stern: Hoch und heilig: Armenien – das letzte Abenteuer am Rande Europas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s