FuF: Mord an Maria: Probleme müssen auf den Tisch

Ich kann die Relativierungen und Verharmlosungen im Fall der von einem afghanischen Flüchtling ermordeten Maria nicht mehr ertragen. Kein Mensch, der normal bei Verstand ist, würde behaupten, dass es keine deutschen Gewaltverbrecher gibt oder dass alle Flüchtlinge so sind. Dass in jeder Gesellschaft Verbrecher die Minderheit stellen, sollte klar sein.
Es geht darum, dass ZU viele der Ankommenden gerade aus Ländern wie Afghanistan ein Frauenbild haben, das wie ein Brandbeschleuniger für solche Taten wirkt. Dazu braucht man sich nur die Gewalt gegen Frauen in den islamischen Ländern anzuschauen: von Genitalverstümmelungen bis zu El Taharrush.

Weiter im Link:

https://www.fischundfleisch.com/markus-hibbeler/mord-an-maria-probleme-muessen-auf-den-tisch-28872?utm_source=notifications&utm_medium=email&utm_campaign=notifications

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s