Südkurier: Sich der Gewaltfrage kritisch stellen

Der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi hält einen Vortrag in der Salemer Schlossbibliothek. Er fordert eine Renaissance des humanen Islam.
[…]
Mit zahlreichen Belegstellen aus dem Koran, der Tradition und von Gelehrten begründete der Vortragende seine von der Vernunft geleiteten historisch-kritischen Erkenntnisse. Zu Beginn seines Vortrags zitierte Ourghi das mutige Statement von Soheib Bencheikh, Großmufti von Marseille: „Die Angst vor dem Islam ist vollkommen berechtigt. Im Namen dieser Religion werden die schrecklichsten Verbrechen begangen. Im Namen dieser Religion geschieht derzeit eine ungeheure Barbarei. Wenn die Menschen Angst vor dem Islam haben, so ist das völlig normal. Auch wenn ich kein Muslim wäre, würde ich mich fragen, was das für eine Religion ist, auf die sich Verbrecher berufen.
[…]

Weiter im Link:

http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/salem/Sich-der-Gewaltfrage-kritisch-stellen;art372491,8781057

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s