Kriminalisierung einer Sprache: Der kurdischen Sängerin Nudem Durak drohen in der Türkei 10 1/2 Jahre Haft

https://i0.wp.com/kurdistantribune.com/wp-content/uploads/2015/05/nudem3.jpg
Die in der Türkei inhaftierte kurdische Sängerin Nudem Durak; Bild: Kurdistan Tribune (http://kurdistantribune.com/wp-content/uploads/2015/05/nudem3.jpg)

Der Fall der jungen kurdischen Sängerin Nudem Durak setzt ein weiteres großes Fragezeichen hinter den, ins Stocken geratenen, Friedensprozess zwischen der Türkei und den mindestens 15 Millionen Kurden im Land. Nudem Durak, eine talentierte junge Sängerin ohne direkte Verbindung zur Politik, wurde laut ihrem Anwalt inhaftiert, weil sie „kurdische Propaganda durch das Lehren von kurdischen Volksliedern an junge Musiker verbreiten würde“. Ihre Notlage wurde Ende April auf „Al Jazeera Plus“ hervorgehoben thematisiert.

Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=O69_tFa5K9E

 

Daniel Song lebt im US-Bundesstaat Kalifornien und traf Nudem Durak Anfang des Jahres, als er Nordkurdistan (Südosttürkei) bereiste. Er ist schockiert von der Nachricht ihrer Inhaftierung, und versucht eine internationale Kampagne für ihre Freilassung in die Wege zu leiten.

Der, in London ansäßigen „Kurdistan Tribune“ sagte Daniel Song: „Ich kenne Nudem nicht gut. Ich habe sie vor einigen Monaten in der Wohnung eines Freundes in Cizre getroffen, als ich durch Kurdistan, die Türkei und den Irak reiste. Wir haben zusammen mit anderen neuen kurdischen Freunden einen geselligen Abend verbracht, an dem wir traditionelle kurdische Lieder sangen, Tänze tanzten und uns mit Hilfe von „google translate“ unterhielten. Sie zeigte uns außerdem Dokumentarfilme auf Youtube. Sie erzählte uns, dass die Polizei sie in Haft nehmen wolle, weil sie in kurdischer Sprache singt. Danach habe ich über Facebook sporadisch Kontakt mit Nudem gehalten. Mein Eindruck von ihr ist, dass sie eine sanfte und gutherzige junge Frau ist, die nichts anderes tut, als ihre Leidenschaft für die kurdische Sprache und Kultur zu pflegen. Es scheint mir, als sei sie ein unschuldiges Opfer größerer politischer Konflikte.“

Bis dato sind uns die folgenden Informationen über Nudem bekannt:

  • Nudem wurde am 22.April 2015 festgenommen und in das Typ E Gefängnis von Mardin überführt.
  • Aus Trauer und Angst hat sie seitdem nicht gegessen.
  • In einem Jahr ist eine Anhörung in ihrem Fall vor dem obersten Gerichtshof anberaumt.
  • Laut ihrem Anwalt wurde sie inhaftiert, weil sie „kurdische Propaganda durch das Lehren von kurdischen Volksliedern an junge Musiker verbreiten würde“
  • Laut ihrem Anwalt hat sich ihr Rechtsstatus nicht verändert. Er berichtet, dass sie pro Woche 10 Minuten telefonieren darf. Das Gefängnis verbietet CDs innerhalb seines Gebäudekomplexes, aber Nudems Bruder wird ihr eine Gitarre mitbringen, damit sie weiter Musik machen kann.

Nudem Durak drohen 10 Jahre und 6 Monate Haft, weil sie die kurdische Kultur musikalisch beworben hat. Ihr Fall macht wieder einmal deutlich, dass zahllose Kurden in der Türkei inhaftiert wurden und werden. Als Vorwände dafür dienen dubiose Anti-Terrorismus-Gesetze, die ein weiteres Indiz für eine Hinwendung zu totalitären Staatsstrukturen sind. Wie soll ein bedeutender Friedensprozess stattfinden, wenn Nudems anmutige Stimme zum Schweigen gebracht wird? Ihr Fall muss von Friedensaktivisten weltweit aufgegriffen werden.

Quelle: Kurdistan Tribune (http://kurdistantribune.com/2015/free-kurd-singer-nudem-durak-stop-this-cruel-mockery-of-the-peace-process/)

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kriminalisierung einer Sprache: Der kurdischen Sängerin Nudem Durak drohen in der Türkei 10 1/2 Jahre Haft

  1. Es ist an der Zeit dass die Türken aus kurdistan verschwinden. Den primitiv Rassismus des kemalistischen Türken staazs auf den Müll haufen der Geschichte zur verfen
    Und solche primitiv Abschaum der Zivilisation aus der Nato rauszuschmeissen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s